abnehmen bis Idealgewicht

Die 5 besten Apps zum Abnehmen: Noom, Yazio, Gymondo und co...

Heute möchte ich euch die besten Apps zum Abnehmen vorstellen. Bevor wir starten möchte ich noch einmal daran erinnern, worum es eigentlich bei der Gewichtsreduktion geht, nämlich um eine spezielle Ernährung. Sport und Fitness machen höchstens 20% beim Abnehmen aus. Dennoch versucht die milliardenschwere Abnehm-Industrie alles, um euch zu verklickern, dass Sport und Fitness wichtig sei, um euch viele Pillen, Shakes und andere Produkte, wie Apps, zu verkaufen.

Wer jedoch Unterstützung und Motivation bei der Gewichtsreduktion wünscht, kann sich eine entsprechende App zum Abnehmen zulegen. Die 5 besten Apps zum Abnehmen möchte ich nun im Test vorstellen. Sie sind auf allen Smartphones, wie Iphone oder Samsung Galaxy (Android) nutzbar. Einige sind auch gratis zu bekommen. Lasst uns also starten.

App #1: NOOM

App #2: YAZIO

Die aktuelle Nummer 1 im App-Store zur Kategorie "Gesundheit und Fitness" 2020 ist die App "Yazio", welche bereits über eine Millionen Mal runtergeladen wurde.

Die App zum Abnehmen wurde von einem Start-Up in Erfurt entwickelt, und dient in erster Linie dazu, Kalorien zu zählen und nützliche Tipps zum Abnehmen zu geben.

Und so funktioniert die App: Man scannt ein Lebensmittel oder gibt die Menge an Kalorien ein und gibt dann auch die verzehrte Menge der Nahrungsmittel an. So behält man leicht den Überblick über die Kalorien, die man bereits zu sich genommen hat. Die App erstellt auch einen (individuellen) Ernährungsplan und gibt Tipps zur Ernährung.

App #3: MyFitnessPal

Eine weitere sehr gute App zum Abnehmen ist "MyFitnessPal" des Sportmodenherstellers "Under Armour". Sie zählt zu den bekanntesten Diät-Tracker-Apps und hat bereits über 25.000 Bewertungen im App-Store. Das gute an der App ist, dass sie zusätzlich auch noch Tipps zum Muskelaufbau gibt und, dass man einen kostenlosen Test der App absolvieren kann.

Änlich wie bei der App "Yazio" errechnet die App auf Basis persönlicher Daten, wie Alter, Größe, Geschlecht, Bewegung... usw. den täglichen Kalorienbedarf. Der App-Nutzer kann wie bei YAZIO die verzehrten Lebensmittel scannen mit Barcode und bekommt so eine kleine Übersicht über die Kalorien und Nährstoffe, die aufgenommen wurden.

App #4: Lifesum

Die App "LifeSum" ermöglicht es ganz einfach Kalorien zu zählen und Nährwerte zu erfassen. Dazu kann man noch einen individuellen Diät-Plan erstellen und herausfinden, mit welchem Ernährungskonzept man die besten Erfahrungen machen kann.

Wenn man mit Lifesum anfängt, werden 6 Fragen gestellt, anhand derer die App herausfindet, welches Ernährungskonzept am besten passt. Zum Beispiel Keto-Diät, Paleo ider auch Protein oder Fastenernährung. Durch leckere Rezepte fällt es bei Lifesum leicht, sich ausgewogen und gesund zu ernähren.

Das gute "Lifesum" ist, dass man die App mit anderen Apps wie "Noom", "Google Fit" oder "YAZIO" synchronisieren kann, um die Aktivitätswerte zu übertragen, was zum Beispiel bei einem Umstieg auf die App notwendig ist.

App #5: 8fit Fitness- und Ernährungsplan

Zu guter Letzt noch die App "8fit Fitness- und Ernährungsplan". Diese App, wie der Name schon sagt, Fitness- und Ernährungspläne, die auf die Ziele der Nutzer abgestimmt sind. Man kann sich zwischen Zielen, wie Abnehmen, fitter werden, Muskeln aufbauen.

Aufgrund des Ziels, der Ernährung, Sport-Level und anderen Kriterien werden dann Pläne erstellt, die auf gesunde und nachhaltige Weise unserem Fitness-Ziel näher bringen. Zudem gibt es noch zahlreiche Tipps und Tricks zur Ernährung und zum Sport.

Jetzt zum Idealgewicht abnehmen und fit werden.